Zimtsterne Klassisch

Zutaten

500 g gemahlene Mandeln
200 g SweetCare Puderzucker
1 Dose SweetCare Zimt
2 Eiweiß
2 cl Amaretto
Puerzucker für die Arbeitsfläche

Nährwertangaben

Gesamt

kcal 5953
kJ 24936
Fett 530 g
Eiweiß 240 g
KH 62,5 g
BE 5,2

Pro Portion

k.A.

Zubereitung


Backofen vorheizen, ein Backblech mit Backpapier ausgelegen. Mandeln, SweetCare Puderzucker und SweetCare Zimt Zucker mischen. Eiweiß und Amaretto zugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes verrühren. Dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Teig portionsweise auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen. Sterne ausstechen und auf das Backblech legen. Ausstecher zwischendurch immer wieder in Puderzucker tauchen. Übriges Eiweiß sehr steif schlagen und dabei den SweetCare Puderzucker nach und nach zugeben und die Sterne damit bepinseln. Im heißen Ofen auf der unteren Schiene backen. Die Backzeit ist entscheidend für das Gelingen der Zimtsterne. Das Innere muss noch weich, aber darf nicht roh sein.

Backzeit: ca. 10 - 15 Minuten

Backtemperatur: 150 Grad C Ober-Unterhitze / 160 Grad C Umluft

Rote Bete Carpaccio 

rote bete carpaccio rezept ohne zucker

 

Zutaten

4 Portionen

500g kleine frische rote Bete

karamellisierte Kürbiskerne

4 EL (50g) Kürbiskerne
3 EL (60g) SweetCare Kristallzucker

Himbeervinaigrette

1 EL (30g) Himbeeressig
1 EL (10g) Zitronensaft
1 EL (20g) SweetCare Kristallzucker
5 EL Wasser oder Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 TL Spezialgewürz-mischung (siehe Rezept)
2 EL (20g) Sonnenblumenöl
2 EL (20g) Walnussöl

Nährwertangaben

pro Portion

kcal 205
Fett 14,7 g
Eiweiß 9,6 g
KH 1,9 g

Zubereitung

500 g kleine frische Rote Bete waschen und in kochendem Salzwasser ca. 40 Minuten kochen.
Abgießen und abkühlen lassen. Rote Bete schälen (am besten dazu Küchenhandschuhe anziehen) und mit einem Hobel in dünne Scheiben schneiden.

Für die karamellisierten Kürbiskerne 

Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten, dann SweetCare Kristallzucker dazugeben und schmelzen lassen, so dass die Kürbiskerne eine süße Glasur bekommen. Anschließend auf ein Backtrennpapier schütten, abkühlen lassen und dann die Kerne voneinander trennen und beiseite stellen.


Für die Vinaigrette

Himbeeressig und Zitronensaft mit SweetCare Kristallzucker, Salz, Pfeffer und Spezialgewürzmischung (siehe Rezept) gut verrühren, bis die SweetCare Kristallzucker sich aufgelöst hat. Dann die beiden Öle mit einem Schneebesen kräftig unterschlagen, so dass sich eine schöne Emulsion ergibt.

Rote Bete Scheiben auf einen Teller oder eine große Platte einzeln auslegen, mit dem Dressing beträufeln und eine halbe Stunde durchziehen lassen.

Punschgelee

punsch marmelade rezept ohne zucker

 

Zutaten

1 L  Rotwein z.B. (Spätburgunder, Dornfelder, oder roter Zweigel)
1 Paket SweetCare Gelierzucker
7 g SweetCare Zimtnatursüße
5 g SweetCare Orangenatursüße
5 Gewürznelken

Nährwertangaben

pro 100 g

kcal 73
kJ  294
Fett 0,31 g
Eiweiß 0 g

Zubereitung

Den  Wein mit den SweetCare Zimt – und Orangenatursüßen, der SweetCare Geliernatursüße und den Nelken vermischen und unter ständigen Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Die Nelken entfernen und dann die heiße Masse randvoll in saubere Gläser füllen, mit Twist-off Deckel verschließen und ca. ½ Stunde auf den Kopf stellen.

Kürbis und Gemüse aus dem Ofen

ofenkuerbis kuerbis vom blech

 

Zutaten

600 g 
Hokkaido Kürbis

1 Apfel
1 Zwiebel (80 g)
1 EL Sonnenblumenöl
1 Bioorange (50 ml Saft)

20 g frischen Ingwer
1 Chilischote
1 TL Spezial-gewürzmischung (siehe Rezepte)

Muskat frischgerieben

Salz, Pfeffer aus der Mühle

600 ml Gemüsefond

300 ml Kokosmilch

4 TL Kürbiskernöl

Nährwertangaben

gesamt

kcal 860
kJ 3600
Fett 42,9 g
Eiweiß 11,6 g
KH 83,54 g

pro Portion

kcal 215
kJ 600
Fett 10,7 g
Eiweiß 2,9 g
KH 20,9 g

Zubereitung

Den Kürbis gründlich waschen, die unschönen Stellen abschneiden, halbieren, entkernen und ca. 600 g in 3 cm dicke Spalten schneiden.

Kürbisstücke mit der Schale nach unten auf ein Blech legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Süßkartoffeln und schälen und in 3 cm breite Spalten schneiden. Möhren mit dem Sparschäler schälen, je nach Größe halbieren oder vierteln und in etwa 10cm lange Stifte schneiden. Zwiebeln häuten und in 1/8 Spalten schneiden.

Für die Marinade werden von der Orange 1 El Schale abgerieben (ohne die bittere weiße innere Schale), dann der Saft der ausgepressten Orange mit den durch die Knoblauchpresse gedrückten Knoblauchzehen der Spezialgewürzmischung (siehe Rezept), etwas frisch geriebener Muskatnuss, fein gehacktem Rosmarin, SweetCare Kristallnzucker und SweetCare Zimtspezialzucker mit 2 EL Olivenöl und 2 EL Sonnenblumenöl verrührt.

Das vorbereitete Gemüse wird mit der Marinade gut vermischt und mindestens 1 Stunde besser über Nacht mariniert. 

Dann werden die Gemüsespalten gleichmäßig auf ein Backblech verteilt und im vorgeheizten Ofen bei 210 Grad Ober- Unterhitze auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten gebacken.

Tipp

Sie können auch weitere andere Gemüse wie z.B. Paprika, Champignons, Sellerie, Rote Beete oder Kartoffeln in Spalten schneiden mit der Orangen-Öl-Gewürzmischung marinieren und gemeinsam auf dem Blech garen.

Ideal auch für Gäste: einfach das Rezept vervielfältigen und viele Leute glücklich machen.