Daiquiri

daiquiri cocktail ohne zucker

 

Zutaten

Für ein Glas

6 cl weißer Rum
3 cl Limettensaft
2 cl SweetCare Zucker Sirup (siehe Rezept)
Eiswürfel

Nährwertangaben

pro Glas

kcal 150,9
kJ  631,79
Fett 0,04 g

pro 100 ml

kcal 136,36
kJ  574,35
Fett 0,02 g

Zubereitung

Alle Zutaten in einen Shaker mit Eiswürfeln füllen und kräftig schütteln.

In ein Glas abseihen und mit einem Eiswürfel und Strohhalm servieren.

Glasrand mit SweetCare Zitronenzucker verzieren.

Italienische Gemüsesuppe

zuckerrand ohne kalorien zucker

 

Zutaten

4 Portion 300g Möhren 2 Stangen Sellerie 1 Stange Porree 500g Weißkohl oder Chinakohl 500g Tomaten 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 3 Zweig frischer Thymian 1 Lorbeerblatt 4 Teelöffel Olivenöl 1l Gemüsebrühe 3 Esslöffel frisch gehackte Petersilie

Zubereitung

Möhren und Sellerie schälen und in 1 cm große Würfel schneiden vom Porree die weißen und hellgrünen Teile in dünne Scheiben schneiden Weißkohl von äußeren welken Blättern befreien, Strunk entfernen und in dünne Streifen schneiden Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken, die Haut abziehen, Stielansätze entfernen, entkernen und in grobe Würfel scheiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln und in dem Olivenöl mit Thymianblättchen und Lorbeerblatt bei milder Hitze leicht anbraten, bis die Zwiebel glasig ist. Möhren, Sellerie, Porree und Weißkohl zufügen und mit der Gemüsebrühe aufkochen und 30 Minuten mit Deckel bei milder Hitze köcheln. Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit fein gehackter Petersilie bestreuen.

Zimtsterne Klassisch

Zutaten

500 g gemahlene Mandeln
200 g SweetCare Puderzucker
1 Dose SweetCare Zimt
2 Eiweiß
2 cl Amaretto
Puerzucker für die Arbeitsfläche

Nährwertangaben

Gesamt

kcal 5953
kJ 24936
Fett 530 g
Eiweiß 240 g
KH 62,5 g
BE 5,2

Pro Portion

k.A.

Zubereitung


Backofen vorheizen, ein Backblech mit Backpapier ausgelegen. Mandeln, SweetCare Puderzucker und SweetCare Zimt Zucker mischen. Eiweiß und Amaretto zugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes verrühren. Dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Teig portionsweise auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen. Sterne ausstechen und auf das Backblech legen. Ausstecher zwischendurch immer wieder in Puderzucker tauchen. Übriges Eiweiß sehr steif schlagen und dabei den SweetCare Puderzucker nach und nach zugeben und die Sterne damit bepinseln. Im heißen Ofen auf der unteren Schiene backen. Die Backzeit ist entscheidend für das Gelingen der Zimtsterne. Das Innere muss noch weich, aber darf nicht roh sein.

Backzeit: ca. 10 - 15 Minuten

Backtemperatur: 150 Grad C Ober-Unterhitze / 160 Grad C Umluft

Rote Bete Carpaccio 

rote bete carpaccio rezept ohne zucker

 

Zutaten

4 Portionen

500g kleine frische rote Bete

karamellisierte Kürbiskerne

4 EL (50g) Kürbiskerne
3 EL (60g) SweetCare Kristallzucker

Himbeervinaigrette

1 EL (30g) Himbeeressig
1 EL (10g) Zitronensaft
1 EL (20g) SweetCare Kristallzucker
5 EL Wasser oder Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 TL Spezialgewürz-mischung (siehe Rezept)
2 EL (20g) Sonnenblumenöl
2 EL (20g) Walnussöl

Nährwertangaben

pro Portion

kcal 205
Fett 14,7 g
Eiweiß 9,6 g
KH 1,9 g

Zubereitung

500 g kleine frische Rote Bete waschen und in kochendem Salzwasser ca. 40 Minuten kochen.
Abgießen und abkühlen lassen. Rote Bete schälen (am besten dazu Küchenhandschuhe anziehen) und mit einem Hobel in dünne Scheiben schneiden.

Für die karamellisierten Kürbiskerne 

Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten, dann SweetCare Kristallzucker dazugeben und schmelzen lassen, so dass die Kürbiskerne eine süße Glasur bekommen. Anschließend auf ein Backtrennpapier schütten, abkühlen lassen und dann die Kerne voneinander trennen und beiseite stellen.


Für die Vinaigrette

Himbeeressig und Zitronensaft mit SweetCare Kristallzucker, Salz, Pfeffer und Spezialgewürzmischung (siehe Rezept) gut verrühren, bis die SweetCare Kristallzucker sich aufgelöst hat. Dann die beiden Öle mit einem Schneebesen kräftig unterschlagen, so dass sich eine schöne Emulsion ergibt.

Rote Bete Scheiben auf einen Teller oder eine große Platte einzeln auslegen, mit dem Dressing beträufeln und eine halbe Stunde durchziehen lassen.