Kokosbiskuit

kokosbiskuit rezept ohne zucker

 

Zutaten

Für die Böden

3 Eier
125 g SweetCare Zucker
2 TL SweetCare Zitronenzucker
200 g Kokosraspel

Zubereitung

Backofen vorheizen
Eine Springform (26cm Durchmesser) auslegen und den Rand einfetten.

Die Eier mit der SweetCare Zucker schaumig schlagen und die Kokosraspeln vorsichtig unterheben. 

Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Auf der zweiten Schiene im Ofen backen. In der Form auf einem Gitter auskühlen lassen.

Erst wenn das Kokosbiskuit komplett ausgekühlt ist, aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte legen.

 

 

Kürbis Bohnen Eintopf

zuckerrand ohne kalorien zucker

 

Zutaten

3 Portion 500 g Kürbisfleisch 500 g grüne Bohnen 3 mittelgroße Kartoffeln 2 Lorbeerblätter 1-2 große Tomaten 1 rote, mittelgroße Paprikaschote 2 Knoblauchzehen 1 mittelgroße Zwiebel 1 TL Kümmel Olivenöl

Zubereitung

Kürbisfleisch grob würfeln. Kartoffeln schälen und würfeln. Tomaten entkernen und zerkleinern. Paprikaschote entkernen und hacken. Knoblauchzehen schälen. Zwiebel schälen und hacken. Die Kürbiswürfel, die Bohnen und die Kartoffeln in heißem Olivenöl andünsten, die Lorbeerblätter beigeben und auf kleinem Feuer weichdämpfen. Die zerkleinerten Tomaten, die gehackte Paprikaschote und die gehackte Zwiebel in Olivenöl andünsten, 1 geschälte Knoblauchzehe dazu pressen und unter Umrühren zu Mus kochen. 1 geschälte Knoblauchzehe mit dem Kümmel im Mörser zu einer Paste verarbeiten. Das Tomaten-Paprika-Zwiebelmus und die Knoblauchpaste in das Kürbisgemisch einrühren, dann noch einige Minuten unter zeitweiligem Rühren kochen lassen.

Glühwein

 

Zutaten

1 l trockener Rotwein
100 g-150 g SweetCare Kristallzucker
6-8 Nelken
1-2 Stangen Zimt
1 unbehandelte Orange

Nährwertangaben

Gesamt

kcal 600
kJ 2770
Fett 0 g
Eiweiß 0 g
KH 24 g
BE 2

Pro Glas

kcal 120
kJ 554
Fett 0 g
Eiweiß 0 g
KH 5,8 g
BE 0,4

Zubereitung

Rotwein mit SweetCare Kristallzucker und den Gewürzen aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 10 Min ziehen lassen. Dann die Gewürze entfernen.

Tipps

Am besten eignet sich ein trockener und kräftiger Rotwein mit nicht zu hohem Säuregehalt und wenigen Gerbstoffen. Das bedeutet auch, dass ein Barrique (ein im Eichenfass gelagerter Wein) nicht empfehlenswert ist. Außerdem sollten Sie auch keine süßen oder lieblichen Weine verwenden, da bei einem trockenen Wein sich Zucker und Gewürze besser entfalten.


Verschiedene Glühweinvarianten

Sie können den Geschmack des Glühweins individuell mit weiteren Gewürzen variieren. z. B.:
- Kardamomkapseln (die Kapseln aufbrechen und den Samen herausholen)
- Sternanis
- Koriandersaat
- Piment
- mit Bioorange ( Die Orange heiß waschen, trocknen und die Schale fein abreiben, ohne die weiße Haut unter der Schale, die schmeckt bitter. Die Orange auspressen und mit einem Teelöffel Orangenabrieb zum Wein geben.)
-mit Schuss (z.B.: Rum, Amaretto, Grandmanier oder Anderem)

Geben Sie alle gewünschten Gewürze in einen Teebeutel, lassen Sie sie etwa 10 Minuten in dem heißen Wein ziehen und entfernen Sie dann den Gewürzbeutel.

Punschgelee

punsch marmelade rezept ohne zucker

 

Zutaten

1 L  Rotwein z.B. (Spätburgunder, Dornfelder, oder roter Zweigel)
1 Paket SweetCare Gelierzucker
7 g SweetCare Zimtnatursüße
5 g SweetCare Orangenatursüße
5 Gewürznelken

Nährwertangaben

pro 100 g

kcal 73
kJ  294
Fett 0,31 g
Eiweiß 0 g

Zubereitung

Den  Wein mit den SweetCare Zimt – und Orangenatursüßen, der SweetCare Geliernatursüße und den Nelken vermischen und unter ständigen Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Die Nelken entfernen und dann die heiße Masse randvoll in saubere Gläser füllen, mit Twist-off Deckel verschließen und ca. ½ Stunde auf den Kopf stellen.