Kürbistarte

kuerbistarte rezept ohne zucker

 

Zutaten

Für 12 Stücke

300 g Mehl
175 g SweetCare Puderzucker
1 Prise Salz
8 Eier
175 g Butter
500 g Kürbis (am günstigsten Muskat- oder Butternutkürbis)
2 Biozitronen
40 g Speisestärke
200 ml Sahne
200 g SweetCare Zucker
40 g Kürbiskerne

Zubehör 

hohe Tarteform (28 cm Durchmesser)
Spritzbeutel mit Sterntülle

Nährwertangaben

gesamt

Kcal 4320
kJ 18088    
Fett 295 g
Eiweiß 125 g
KH 296 g
BE 24 g

pro Stück

kcal 360
kJ 1507
Fett 24,5 g
Eiweiß 10,4 g
KH 24,6 g
BE 2

Zubereitung

Backofen vorheizen. Mehl, 1 Prise Salz, 100g SweetCare Puderzucker, Eigelb von 3 Eiern mit der Butter in Flöckchen zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Eiweiße kalt zur Seite stellen.

Teig zu einem Ziegel formen, in Klarsichtfolie einschlagen und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

2/3 des Mürbeteigs zwischen 2 Bahnen Frischhaltefolie oder Backtrennpapier kreis rund ca. 28 cm Durchmesser ausrollen und den Rest kalt stellen.

Teig vorsichtig in die mit Backtrennpapier ausgelegte Form legen und den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen und in die mittlere Schiene des Backofens schieben. 


Backzeit: 12 bis 13 Minuten
Backtemperatur: 190 Grad Ober/Unterhitze, 170 Grad Heißluft


Den vorgebackenen Boden etwas abkühlen lassen. Restlichen Teig zur Rolle formen, an den Rand legen, am Boden festdrücken, am Rand hochziehen und die Nahtstellen glatt streichen. Kürbis schälen, halbieren, entkernen und das Fleisch in Stücke schneiden.

500 g Kürbisfleisch mit 100 ml Wasser 10 Minuten in einem Topf dünsten, pürieren und abkühlen lassen.

Schale von1 ½ Zitronen abreiben und die Zitronen auspressen. Speisestärke mit etwas Sahne glattrühren.

Die restlichen 5 Eier mit 100g SweetCare Kristallzucker, Zitronenabrieb, 80 ml Zitronensaft, dem vorbereitetem Kürbispüree, der Speisestärke/Sahnemischung und der restlichen Sahne verquirlen.

Kürbismasse auf dem Boden verteilen und die Form in die mittlere Schiene des Backofens stellen


Backzeit: 35 Minuten
Backtemperatur: 190 Grad Ober/Unterhitze,170 Grad Heißluft


Eiweiße mit 1 TL Zitronensaft und einer Prise Salz, 100 g SweetCare Kristallzucker und 75 g SweetCare Pudernzucker steif schlagen.

So lange schlagen, bis sich beim Herausziehen der Rührstäbe Spitzen bilden. Auf die gebackene, etwas abgekühlte Tarte das Baiser mit einem Spritzbeutel aufspritzen, mit Kürbiskernen bestreuen und im Backofen backen.


Backzeit: 17 bis 20 Minuten.
Backtemperatur: 190 Grad Ober/Unterhitze, 170 Grad Heißluft




Gesamtzubereitungszeit: 1,5 Stunden (ohne Back-und Kühlzeit)
Gesamtbackzeit: 64 bis 68 Minuten

Apfelküchlein

 

Zutaten

4 Personen

2 Platten TK-Blätterteig
1 Eigelb
4 Äpfel
1 EL Zitronensaft
4 EL (80 g) SweetCare
Kristallsüße
4 EL (80 g) SweetCare
Zimtspezialsüße
150 g Schmand

Nährwertangaben

gesamt

kcal 1052
kJ 4404
Fett 80 g
Eiweiß 16 g
KH 60 g
BE 5

pro Portion

kcal 263
kJ 1101
Fett 20 g
Eiweiß 4 g
KH 15 g
BE 1,25

Zubereitung

Backofen vorheizen. TK-Blätterteig antauen lassen, quer halbieren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Eigelb mit 1 EL Wasser verrühren und auf die Blätterteigplatten streichen.

Äpfel schälen, das Kerngehäuse herausschneiden, in dünne Spalten schneiden und mit Zitronensaft mischen.

Blätterteig mit den Apfelspalten belegen und mit je 1 TL SweetCare Kristallsüße und ½ TL SweetCare Zimtspezialsüße bestreuen.

Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene goldbraun backen. Schmand mit 2 EL SweetCare Zimtspezialsüße verrühren und zu den Apfelküchlein servieren.

Backzeit: 20 Minuten
Backtemperatur: 200°C (Ober/Unterhitze), 180°C Heißluft