Glühwein

 

Zutaten

1 l trockener Rotwein
100 g-150 g SweetCare Kristallzucker
6-8 Nelken
1-2 Stangen Zimt
1 unbehandelte Orange

Nährwertangaben

Gesamt

kcal 600
kJ 2770
Fett 0 g
Eiweiß 0 g
KH 24 g
BE 2

Pro Glas

kcal 120
kJ 554
Fett 0 g
Eiweiß 0 g
KH 5,8 g
BE 0,4

Zubereitung

Rotwein mit SweetCare Kristallzucker und den Gewürzen aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 10 Min ziehen lassen. Dann die Gewürze entfernen.

Tipps

Am besten eignet sich ein trockener und kräftiger Rotwein mit nicht zu hohem Säuregehalt und wenigen Gerbstoffen. Das bedeutet auch, dass ein Barrique (ein im Eichenfass gelagerter Wein) nicht empfehlenswert ist. Außerdem sollten Sie auch keine süßen oder lieblichen Weine verwenden, da bei einem trockenen Wein sich Zucker und Gewürze besser entfalten.


Verschiedene Glühweinvarianten

Sie können den Geschmack des Glühweins individuell mit weiteren Gewürzen variieren. z. B.:
- Kardamomkapseln (die Kapseln aufbrechen und den Samen herausholen)
- Sternanis
- Koriandersaat
- Piment
- mit Bioorange ( Die Orange heiß waschen, trocknen und die Schale fein abreiben, ohne die weiße Haut unter der Schale, die schmeckt bitter. Die Orange auspressen und mit einem Teelöffel Orangenabrieb zum Wein geben.)
-mit Schuss (z.B.: Rum, Amaretto, Grandmanier oder Anderem)

Geben Sie alle gewünschten Gewürze in einen Teebeutel, lassen Sie sie etwa 10 Minuten in dem heißen Wein ziehen und entfernen Sie dann den Gewürzbeutel.