Friesenkekse

 

Zutaten

(ergibt ca.
100 Kekse)

250 g Butter
150 g SweetCare
Kristallzucker
1 Tl SweetCare
Vanillezucker
2 Eigelbe
300 g Mehl
100 g Speisestärke
zum bestreichen
2 Eiweiß
200 g gehackte
Mandeln
200 g SweetCare
Kristallzucker

Nährwertangaben

Gesamt

kcal 4565
kJ 19106
Fett 332 g
Eiweiß 104 g
KH 299 g
BE 24,9

Pro Portion

kcal 46
kJ 191
Fett 0,3 g
Eiweiß 1 g
KH 2,9
BE 0,24

Zubereitung

Backofen vorheizen, Backblech mit Backpapier ausgelegen. Eier trennen. Butter mit SweetCare Kristallzucker, SweetCare Vanillezucker und Eigelb schaumig rühren. Das Mehl mit der Speisestärke mischen. 1/3 davon zur Butter-Ei-Mischung geben und unterrühren, den Rest unterkneten. Den Teig kalt stellen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene goldbraunbacken. Schmand mit 2 EL SweetCare Zimtspezialsüße verrühren und zu den Apfelküchlein servieren. Gehackte Mandeln und Zucker vermengen und am besten auf einen großen Teller oder eine Servierplatte geben. Aus dem Teig ca. 4 cm dicke Rollen formen, mit Eiweiß einpinseln und in der Mandel-Zucker-Mischung wälzen. 1/2 cm dicke Scheiben abschneiden und auf das Blech legen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene backen. Die Kekse sollen hell bleiben, nur die Mandeln leicht gebräunt sein..

Backzeit: ca. 10 - 12 Minuten

Backtemperatur: 225 Grad C Ober-Unterhitze / 200 Grad C Umluft

Nuss Plätzchen

 

Zutaten

(ergibt ca.
100 Kekse)

300 g Butter
175 g Zucker
4 Eigelbe
350 g Mehl
1 Tl SweetCare
Vanillezucker
1,5 Tl Backpulver
200 g gemischte
ungesalzene Nüsse
20 g Butter zum
anrößten

Nährwertangaben

Gesamt

kcal 4827
kJ 20393,5
Fett 381 g
Eiweiß 104 g
KH 267 g
BE 22,2

Pro Portion

kcal 48
kJ 204
Fett 4 g
Eiweiß 1 g
KH 2,7
BE 0,2

Zubereitung


Backofen vorheizen, ein Backblech mit Backpapier ausgelegen. Die Nüsse hacken, in einer Pfanne mit 20 g Butter anrösten und danach abkühlen lassen. Die Eietrennen und das Eiweiß für andere Speisen (z.B. die Kokosmakronen) verwenden. Die übrige Butter mit dem SweetCare Kristallzucker schaumig rühren und die Eiergelbe einzeln unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Masse rühren. Zuletzt die abgekühlten Nüsse unterheben und aus dem Teig kleine Kugeln rollen, flach drücken und als Plätzchen auf das Backblech setzten. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene backen.

Backzeit: ca. 10 - 15 Minuten

Backtemperatur: 170 Grad C Ober-Unterhitze / 160 Grad C Umluft

Kokosmakronen

Zutaten

4 Eiweiß
170 g SweetCare
Zucker
200 g Kokosflocken
kleine, runde Backoblaten,
Glutenfreie Oblaten oder
Pergamentpapier

Nährwertangaben

Gesamt

k.A

Pro Portion

k.A.

Zubereitung


Backofen vorheizen. Backblech mit Backpapier ausgelegen und leicht einfetten, damit sich die Makronen nach dem Backen besser ablösen lassen oder mit Backoblaten belegen. Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen. Nach und nach den Zucker unter Rühren einrieseln lassen und zuletzt die Kokosflocken unterheben. Mit 2 Teelöffeln aus der Masse kleine Häufchen auf die Oblaten oder direkt auf das gefettete Backpapier setzen. Dabei Abstand halten, denn die Kokosmakronen laufen beim Backen etwas auseinander. Im Backofen je nach Größe hellgelb backen. Leicht abkühlen lassen, vom Blech lösen und in eine festschließende Keksdose füllen.

Backzeit: ca. 15 - 20 Minuten

Backtemperatur: 150 Grad C Ober-Unterhitze / 145 Grad C Umluft

Uromas Vanillekipferl

Zutaten

(ergibt ca.
100 Kekse)

280 g Mehl
210 g kalte Butter in kleinen Stücken
100 g gemahlende
Mandeln
100 g SweetCare
Kristallzucker
2 Tl SweetCare Spezialsüße
Vanille zum bestäuben
100 g SweetCare
Puderzucker

Nährwertangaben

Gesamt

kcal 3088
kJ 12924
Fett 230 g
Eiweiß 54 g
KH 205 g
BE 17,1

Pro Portion

kcal 30
kJ 129
Fett 2 g
Eiweiß 0,5 g
KH 2
BE 0,17

Zubereitung


Backofen vorheizen, ein Backblech mit Backpapier ausgelegen. Die Zutaten für den Teig gut miteinander verkneten, anschließend in Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Den kalten Teig teilen und zu Rollen mit einem ungefähren Durchmesser von 2-3 cm formen. Von den Rollen ca. 1cm dicke Scheiben schneiden, daraus die Kipferl formen und nicht zu eng aneinander auf das Backblech legen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene backen. Wenn die Kipferl beginnen zu bräunen, sind sie gut. Die Kipferl mit Puderzucker bestäuben und auskühlen lassen.

Backzeit: ca. 20 Minuten

Backtemperatur: 190 Grad C Ober-Unterhitze / 175 Grad C Umluft

Spanischer Mandelkuchen

Zutaten

8 Eier
250 g SweetCare Puderzucker
1 Orange
2 Tl SweetCare Zimtzucker
2 Tl SweetCare Vanillezucker
250 g gemahlene Mandeln
50 g Butter
2 cl Orangenlikör


SweetCare Puderzucker zum bestäuben
Semmelbrösel für die Form

Nährwertangaben

Gesamt

k.A.

Pro Portion

k.A.

 

Zubereitung


Backofen vorheizen. Eine Springform von 26 cm Durchmesser mit Backpapier ausgelegen mit Butter ausstreichen, mit Semmelbrösel einstauben und kalt stellen. Butter verflüssigen und abkühlen lassen. Die Orange heiß waschen, trocknen und die Schale fein abreiben, ohne die weiße Haut unter der Schale, die schmeckt bitter. Die Orange auspressen. Orangensaft mit dem Orangenlikör vermischen. Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz und 50 g SweetCare Puderzucker steif schlagen. Die Eigelbe und den restlichen SweetCare Puderzucker schaumig schlagen. Abgeriebene Orangenschale, SweetCare Zimtzucker und SweetCare Vanillezucker zu den Eiern geben. Abwechselnd Mandeln und flüssige Butter unterheben. Anschließend die steifgeschlagenen Eiweiße vorsichtig und gleichmäßig unter die Mandelmasse ziehen. Mandelmasse in die vorbereitete Backform füllen, die Oberfläche glatt streichen und auf der mittleren Schiene des Backofens backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden mit Alufolie oder Backtrennpapier abdecken. Nach Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen und sofort den Rand mit einem Messer lösen. Den Kuchen auf ein Kuchengitter geben und noch warm mit der Orangen- Saft/Likör Mischung beträufeln. Danach dick mit Puderzucker bestäuben und möglichst am Backtag servieren.

Backzeit: ca. 45 - 50 Minuten

Backtemperatur: 180 Grad C Ober-Unterhitze / 160 Grad C Umluft

Veganer Mandelkuchen ohne Mehl

Zutaten

100 g Magarine
125 g SweetCare Kristallzucker
2 Tl SweetCare Zimtzucker
2 Tl SweetCare Vanillezucker
200 ml Mandelmilch
1 Packung Weinsteinpackpulver
250 g Mandeln, gemahlen
50 g Mandeln, gehackt
Fett für die Form

Nährwertangaben

Gesamt

kcal 1581
kJ 6619,33
Fett 118 g
Eiweiß 189 g
KH 22 g
BE 1,8

Pro Portion

k.A.

Zubereitung


Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze160 C Umluft vorheizen. Eine Springform von 24 - 26 cm Durchmesser mit Backpapier ausgelegen mit Butter ausstreichen, mit Semmelbrösel einstauben und kalt stellen. Die Margarine mit dem SweetCare Kristallzucker und dem SweetCare Zimtzucker und dem SweetCare Vanillezucker schaumig schlagen. Die Mandelmilch dazugeben und verrühren. Die gemahlenen Mandeln und das Backpulver mischen und mit der Masse verrühren. Zum Schluss die gehackten Mandeln unterheben und den Teig in die vorbereitete Backform füllen, die Oberfläche glatt streichen und auf der mittleren Schiene des Backofens backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden mit Alufolie oder Backtrennpapier abdecken. Nach Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen und sofort den Rand mit einem Messer lösen.

Backzeit: ca. 30 Minuten

Backtemperatur: 180 Grad C Ober-Unterhitze / 160 Grad C Umluft

Extra leichter Mandelkuchen

Zutaten

6 Eier
eine Prise Salz
120 g SweetCare Puderzucker
2 Tl SweetCare Zimtzucker
250 g gemahlene Mandeln
50 g SweetCare Puderzucker zum bestäuben

Nährwertangaben

Gesamt

kcal 2079
kJ 8710
Fett 177,5 g
Eiweiß 109,3 g
KH 17,2 g
BE 1,4

Pro Portion

k.A.

Zubereitung


Backofen vorheizen. Eine Springform von 24 cm Durchmesser mit Backpapier ausgelegen mit Butter ausstreichen, mit Semmelbrösel einstauben und kalt stellen. Die Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelb in einer großen Schüssel mit den SweetCare Puderzucker und dem SweetCare Zimtzucker schaumig schlagen. Dann die gemahlenen Mandeln sorgfältig unterrühren und den Eischnee darauf geben vorsichtig unterheben. Teig in die vorbereitete Backform füllen, die Oberfläche glatt streichen und auf der mittleren Schiene des Backofens backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden mit Alufolie oder Backtrennpapier abdecken. Nach Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen und sofort den Rand mit einem Messer lösen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit SweetCare Puderzucker durch ein Sieb bestäuben.

Backzeit: ca. 35 - 40 Minuten

Backtemperatur: 175 Grad C Ober-Unterhitze / 160 Grad C Umluft

Schnelle Zimtsterne

Zutaten

375 g Mehl
10 g SweetCare Puderzucker
1 Prise Salz
1 Tl gemahlener Zimt
110 g fein gemahlene Mandeln
250 g Butter
3 Eier
1 Bio Zitrone (Abrieb)
1 Dose SweetCare Zimt zum wenden

Nährwertangaben

Gesamt

kcal 4042
kJ 16918
Fett 287 g
Eiweiß 88,4 g
KH 300 g
BE 25

Pro Portion

k.A.

Zubereitung


Backofen vorheizen, ein Backblech mit Backpapier ausgelegen. Die Zutaten für den Teig erst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten, anschließend in Klarsichtfolie wickeln und 2 Stunden in den Kühlschrank legen. Den Teig geschmeidig kneten und mit wenig Mehl 1/2 cm dick ausrollen. Sterne ausstechen und auf das vorbereitete Backblech legen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene backen. Die noch heißen Sterne in dem SweetCare Zimtzucker wenden. Leicht andrücken, und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Backzeit: ca. 10 Minuten

Backtemperatur: 170 - 180 Grad C Ober-Unterhitze / 160 Grad C Umluft

Weihnachtspunsch Kirschkuchen

Zutaten

350 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
2 Tl Lebkuchengewürz
400 ml Glühwein (siehe Grundrezept)
500 g Sauerkirschen TK
350 g Zartbitterschokolade
250 g Butter
7 Eier
400 g SweetCare Kristallzucker
3 Tl SweetCare Vanillezucker
1 Prise Salz
60 g SweetCare Puderzucker zum bestäuben

Nährwertangaben

Gesamt

kcal 5948
kJ 24918
Fett 375 g
Eiweiß 121 g
KH 467 g
BE 39

Pro Portion

k.A.

Zubereitung


Backofen vorheizen. Die Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) mit Backpapier ausgelegen und mit Butter ausstreichen. Mehl mit Backpulver und Lebkuchengewürz mischen. Den Glühwein mit den tiefgekühlten Kirschen in einem Topf erhitzen und 1 Minute kochen lassen. Alles in ein Sieb gießen, die Kirschen gut abtropfen lassen, den Glühwein auffangen und ca. 100 ml abmessen (Den Rest anderweitig verwenden). Die Schokolade grob hacken und mit der Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze am Besten im Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen und zur Seite stellen. Die Eier, SweetCare Kristallzucker, SweetCare Vanillezucker und die Prise Salz mit dem Handrührer verquirlen und dann die Schoko-Butter einrühren. Den Mehl-Mix abwechselnd mit 100 ml des aufgefangenen Glühweins unter die Schoko-Masse heben. Den Teig gleichmäßig auf die vorbereitete Fettpfanne streichen und die Kirschen darauf verteilen. Auf der mittleren Schiene des Backofens backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit SweetCare Puderzucker bestäuben.

Backzeit: ca. 30 Minuten

Backtemperatur: 175 Grad C Ober-Unterhitze / 150 Grad C Umluft

Zimtsterne Klassisch

Zutaten

500 g gemahlene Mandeln
200 g SweetCare Puderzucker
1 Dose SweetCare Zimt
2 Eiweiß
2 cl Amaretto
Puerzucker für die Arbeitsfläche

Nährwertangaben

Gesamt

kcal 5953
kJ 24936
Fett 530 g
Eiweiß 240 g
KH 62,5 g
BE 5,2

Pro Portion

k.A.

Zubereitung


Backofen vorheizen, ein Backblech mit Backpapier ausgelegen. Mandeln, SweetCare Puderzucker und SweetCare Zimt Zucker mischen. Eiweiß und Amaretto zugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes verrühren. Dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Teig portionsweise auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen. Sterne ausstechen und auf das Backblech legen. Ausstecher zwischendurch immer wieder in Puderzucker tauchen. Übriges Eiweiß sehr steif schlagen und dabei den SweetCare Puderzucker nach und nach zugeben und die Sterne damit bepinseln. Im heißen Ofen auf der unteren Schiene backen. Die Backzeit ist entscheidend für das Gelingen der Zimtsterne. Das Innere muss noch weich, aber darf nicht roh sein.

Backzeit: ca. 10 - 15 Minuten

Backtemperatur: 150 Grad C Ober-Unterhitze / 160 Grad C Umluft

Zimtsterne Vegan

Zutaten

1 Bio Orange
1 El Zitronensaft
150 g gemahlene Mandeln
200 g gemahlene Haselnüsse
200 g SweetCare Puerzucker
2 El gemahlener Zimt


Für die Glasur


100 g SweetCare Puderzucker
1/2 Tl gemahlener Zimt
wenig Wasser

Nährwertangaben

Gesamt

kcal 2226
kJ 9321
Fett 206 g
Eiweiß 68,9 g
KH 28,6 g
BE 2,3

Pro Portion

k.A.

Zubereitung


Backofen vorheizen, ein Backblech mit Backpapier ausgelegen. Die Orange heiß waschen, trocknen und von der die Schale 1 El fein abreiben, ohne die weiße Haut unter der Schale, die schmeckt bitter. Dann die Orange auspressen und 8 El abmessen. Die Mandeln mit den Haselnüssen, dem Puderzucker und dem Zimt mischen und mit dem Orangensaft, Zitronensaft und Orangenabrieb zu einem Teig fest miteinander verkneten. Auf einer mit Folie ausgelegten Fläche ausrollen und mit einem Förmchen Sterne ausstechen. Bei Zimmertemperatur ca. 4 Stunden trocknen lassen. Auf das vorbereitete Backblech legen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene backen. Nicht zu lange im Ofen lassen, da sie sonst zu trocken werden. SweetCare Puderzucker mit dem Zimt mischen, durch ein feines Sieb geben und mit wenigen Tropfen Wasser einen zähen Zuckerguss herstellen. Die auskühlen Zimtsterne damit überziehen, gut trocknen lassen.

Backzeit: ca. 3 - 5 Minuten

Backtemperatur: 250 Grad C Ober-Unterhitze

Zimtkipferl

Zutaten

180 g Mehl
1/2 Tl Backpulver
50 g gemahlene Mandeln
40 g SweetCare Kristallzucker
1 Tl SweetCare Zimtzucker
110 g kalte Butter in kleinen Stücken
1 Ei
Salz zum bestäuben
1 Dose SweetCare Zimtzucker

Nährwertangaben

Gesamt

kcal 1808
kJ 7568
Fett 126,55 g
Eiweiß 38,9 g
KH 131,5 g
BE 11

Pro Portion

k.A.

Zubereitung


Backofen vorheizen, ein Backblech mit Backpapier ausgelegen. Die Zutaten für den Teig erst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zu Rollen mit einem ungefähren Durchmesser von 2-3 cm formen und in Klarsichtfolie gewickelt 2 Std. kalt stellen. Von den Rollen ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, daraus die Kipferl (Hörnchen) formen und nicht zu eng aneinander auf das Backblech legen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene backen. Wenn die Kipferl beginnen hellgelb zu bräunen, sind sie gut. Dann die Kipferl aus dem Ofen nehmen und sofort kopfüber in dem SweetCare Zimtzucker wälzen. Leicht andrücken, wieder herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Backzeit: ca. 15 Minuten

Backtemperatur: 180 Grad C Ober-Unterhitze / 165 Grad C Umluft

Kokos Zwetschgen Kuchen

Zutaten

800 g Zwetschgen
260 g Mehl
2 Tl Backpulver
60 g Kokosflocken
200 g weiche Butter
160 g SweetCare Kristallzucker
4 Tl SwetCare Zimtzucker
1 Prise Salz
4 cl Rum
4 Eier
60 g SweetCare Puderzucker

Nährwertangaben

Gesamt

kcal 3580
kJ 14985
Fett 236 g
Eiweiß 71 g
KH 273 g
BE 22,8

Pro Portion

k.A.

Zubereitung


Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze160 C Umluft vorheizen. Eine Springform von 24 - 26 cm Durchmesser mit Backpapier ausgelegen mit Butter ausstreichen, mit Semmelbrösel einstauben und kalt stellen. Die Margarine mit dem SweetCare Kristallzucker und dem SweetCare Zimtzucker und dem SweetCare Vanillezucker schaumig schlagen. Die Mandelmilch dazugeben und verrühren. Die gemahlenen Mandeln und das Backpulver mischen und mit der Masse verrühren. Zum Schluss die gehackten Mandeln unterheben und den Teig in die vorbereitete Backform füllen, die Oberfläche glatt streichen und auf der mittleren Schiene des Backofens backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden mit Alufolie oder Backtrennpapier abdecken. Nach Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen und sofort den Rand mit einem Messer lösen.

Backzeit: ca. 30 Minuten

Backtemperatur: 180 Grad C Ober-Unterhitze / 160 Grad C Umluft

Weihnachtskonfitüre

Zutaten

1 l trockener Rotwein
1 unbehandelte Orange
1 - 2 Stangen Zimt
1 Sternanis
3 Kardamomkapseln
6 Stück Koriandersaat
1 Stück Muskatblüte
6 - 8 Nelken
1 Paket SweetCare Gelierzucker
4 cl Rum

Nährwertangaben

Gesamt

kcal 775
kJ 3256
Fett 0,1 g
Eiweiß 0,5 g
KH 28, 6 g
BE 2,4

Pro Portion

k.A.

Zubereitung


Die Zimtstangen und den Sternanis etwas zerkleinern, die Kardamomkapseln aufbrechen und den Samen herausholen. Den Koriander etwas im Mörser zerstoßen zusammen mit der Muskatblüte und den Nelken in einen Teebeutel füllen und zubinden. Die Orange schälen, ohne die weiße Haut (die ist bitter) und dann auspressen. Rotwein mit dem Orangensaft, der Orangenschale und dem Gewürzbeutel einmal aufkochen und dann zugedeckt bei milder Hitze ca.10 Minute ziehen lassen. Dann die Orangenschale und den Gewürzbeutel entfernen und den Rotwein mit dem SweetCare Gelierzucker vermischen und unter ständigen Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Zum Schluss den Rum zugeben und noch einmal kräftig aufkochen. Dann die heiße Masse randvoll in saubere Gläser füllen, mit Twist-off Deckel verschließen, auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.

Hält sich mit Vakuum verschlossenen Deckel und bei sauberer Verarbeitung
mindestens 1 Jahr.

Glühwein

 

Zutaten

1 l trockener Rotwein
100 g-150 g SweetCare Kristallzucker
6-8 Nelken
1-2 Stangen Zimt
1 unbehandelte Orange

Nährwertangaben

Gesamt

kcal 600
kJ 2770
Fett 0 g
Eiweiß 0 g
KH 24 g
BE 2

Pro Glas

kcal 120
kJ 554
Fett 0 g
Eiweiß 0 g
KH 5,8 g
BE 0,4

Zubereitung

Rotwein mit SweetCare Kristallzucker und den Gewürzen aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 10 Min ziehen lassen. Dann die Gewürze entfernen.

Tipps

Am besten eignet sich ein trockener und kräftiger Rotwein mit nicht zu hohem Säuregehalt und wenigen Gerbstoffen. Das bedeutet auch, dass ein Barrique (ein im Eichenfass gelagerter Wein) nicht empfehlenswert ist. Außerdem sollten Sie auch keine süßen oder lieblichen Weine verwenden, da bei einem trockenen Wein sich Zucker und Gewürze besser entfalten.


Verschiedene Glühweinvarianten

Sie können den Geschmack des Glühweins individuell mit weiteren Gewürzen variieren. z. B.:
- Kardamomkapseln (die Kapseln aufbrechen und den Samen herausholen)
- Sternanis
- Koriandersaat
- Piment
- mit Bioorange ( Die Orange heiß waschen, trocknen und die Schale fein abreiben, ohne die weiße Haut unter der Schale, die schmeckt bitter. Die Orange auspressen und mit einem Teelöffel Orangenabrieb zum Wein geben.)
-mit Schuss (z.B.: Rum, Amaretto, Grandmanier oder Anderem)

Geben Sie alle gewünschten Gewürze in einen Teebeutel, lassen Sie sie etwa 10 Minuten in dem heißen Wein ziehen und entfernen Sie dann den Gewürzbeutel.